Aktuell

Offene Ateliers am 17. März 2019 von 11-17 Uhr

Am Sonntag den 17. März 2019 öffnen wieder zahlreiche Künstler*innen ihre Ateliers in den beiden Atelierhäusern Carlshöhe  44 und Carlshöhe 60. Eine gute Gelegenheit, die Vielfalt der künstlerischen Ausdrucksmöglichkeiten kennen zu lernen, mit den Künstler*innen direkt ins Gespräch zu kommen, sich auszutauschen, sich anregen zu lassen zum eigenen künstlerischen Tun: 

  • Im Gemeinschaftsatelier Tiefdruck (Carlshöhe 44 EG) und Keramik (Carlshöhe 60 Keller) kann man sich diese Techniken zeigen lassen.
  • Im Gemeinschaftsatelier Malerei (Carlshöhe 60 EG) bietet die Künstlerin Ute Kramer 'Malen für Jung bis Alt' an.
  • Im Bildhaueratelier von Silke Reinhold können Baumteile vergoldet werden (1,- Materialkosten) . Pro vergoldetem Baumteil wird 1 Baum für das Klima gepflanzt

Im TREFF44 zeigen die Künstlerinnen Guna Scheffler und Olivia Gillmann unter dem Titel "Mittler zwischen Himmel und Erde" Malerei und Skulpturen.

Das Cafe Emmas auf dem Gelände von Carlshöhe bietet leckeren Kuchen zum Kaffee, dort zeigt Silke Claußen ihre Gemälde,  und am Noor-Wanderweg locken die ersten Frühlingsblüher.

Leider ist die Galerie während der Umbauarbeiten im Obergeschoss geschlossen.

Demnächst

Offene Ateliers am 16. Juni 2019

"Positionen der Fotografie" in der Naku tube

5 Fotografen und Fotografinnen des Vereins Natur und Kultur Carlshöhe (Margret Benzner, Michael Kaiser, Sabine Kießig, Stephan Libuda, Katharina Töpfer) zeigen Arbeiten aus dem weiten Feld analoger und digitaler Fotografie. Unverändert oder überarbeitet - entscheidend ist der kreative Blick, die Kraft der Aussage.