Atelierhäuser Carlshöhe in Eckernförde

Im Verein Natur & Kultur Carlshöhe e.V.  (Naku) sind mittlerweile über 200 Künstler und Künstlerinnen engagiert.

 

Seit Mai 2011 haben ca. 36 Künstler*innen ihre Ateliers auf dem ehemaligen Bundeswehrkasernengelände eingerichtet, und bringen mit Malerei, Skulpturen, Zeichnungen, Druckerei, Fotografie, Marionettenbau, alten Handwerkstechniken u.a. buntes, kreatives Leben in die beiden alten Mannschaftshäuser, dem  Atelierhaus Carlshöhe 44 und Atelierhaus Carlshöhe 60. 

Bis Juni 2019 entstehen weitere 15 Ateliers im 1. Obergeschoss  über der Galerie CARLS ART 78, Carlshöhe 78.

Der kreative Austausch und das menschliche Miteinander ist ein wichtiges Anliegen aller Künstler*innen der Carlshöhe. Gemeinsam werden Ausstellungen, Projekte und Kunstfeste, zu denen alle Interessierten herzlich eingeladen sind, geplant und durchgeführt (Siehe Termine/Projekte). Ca 4x im Jahr öffnen die Künstler*innen  der Carlshöhe bei den 'Offenen Ateliers' ihre Türen und freuen sich auf den Austausch mit den Besuchern.

Viele Künstler*innen bieten in ihren Ateliers oder in den 4 Vereinsateliers Kunst- und Kreativkurse an (siehe Kurse und Flyer in den Atelierhäusern).

Seit 2018 steht den Künstler*innen des Naku e.V. in der Galerie CARLS ART 78, Carlshöhe 78, ein kleiner Ausstellungsraum, die Naku tube, zur Verfügung. Hier finden ab 1.9.2019 ca 3 Ausstellungen im Jahr statt (aktuelle Ausstellungen siehe Termine/Projekte). 

Jährlich organisiert der Naku für seine künstlerisch tätigen Mitglieder eine Vereinsausstellung zu einem gemeinsam entwickelten Thema. Sie wird in der Regel ab November in der Galerie CARLS ART 78 gezeigt.

In unmittelbarer Nachbarschaft der Atelierhäuser finden in Carls Eventlocation der vom NaKu organisierte Jazzfrühschoppen, die Jam-Night und andere Konzerte, Vorträge und Aufführungen statt.  Die große helle Galerie CARLS ART 78  (Carlshöhe 78) zeigt wechselnde Ausstellungen. Das Cafe Emmas  (Carlshöhe 38) sorgt für das leibliche Wohl und der Weg durch das Gelände mit altem Baumbestand führt zum idyllischen Wanderweg am Windebyer Noor.

 

Sie sind herzlich willkommen auf der Carlshöhe! Besuchen Sie die Ateliers und lernen Sie die Künstler*innen kennen.  Hinweise zu den aktuellen Projekten, Ausstellungen und Terminen finden Sie unter Termine/Projekte..