Kai Feddersen

Geb. 1960

Atelier: Atelierhaus Carlshöhe 60, Eckernförde

            Erdgeschoss rechts

Mail:     info@kai-feddersen.de

Web:    www.kai-feddersen.de

Studium Kunsterziehung höheres Lehramt in Kiel, Muthesius Hochschule bei F. Bauer und J. Koblasa. Seit Examen als Kunsterzieher in Kappeln tätig.

 

Die Welt ist schön – nein nicht immer, aber sie hat das Potenzial dazu, auch wenn der Blick darauf zuweilen schwerfällt. Manchmal empfinde ich das Malen wie das Schaffen eines Gegenpols zu dem Schrecklichen, das auf unserer Welt geschieht, indem die andere, schöne Seite gezeigt wird, die die aufbaut, bereichert und Hoffnung bestätigt.

Inhaltlich möchte ich die Schönheit der Welt einfangen- ohne kitschig zu werden, sondern um eine wahre Sicht auf Dinge zu lenken. Dinge, das sind Menschen, Blumen, Blüten und Landschaft. Insbesondere die Porträtmalerei zieht mich immer wieder an. Das Menschliche in jedem Menschen, das Wesen, das Liebenswerte spürbar zu machen leitet mich an. Das Wunder der Blumenblüten mit ihrer faszinierenden Pracht fesselt mich, die Stimmungen von unserer Schleilandschaft im Wechsel der Zeiten begeistern mich immer wieder.


Ich gelange immer wieder zur naturalistischen Darstellung vorzugsweise in Öltechnik. Mal skizzenhaft und eher impressionistisch, mal altmeisterlich in Schichtmalerei, doch immer deutlich am sinnlich Wahrnehmbaren orientiert.